28.08.2017 

10.00 Uhr Frühschoppen TSG / HSG Handball

Ab 18.00 Uhr spielt die „March Mellows Street Band“ in den Höfen und Ständen

March Mellows Street Band unplugged, einer musikalischen Armee gleich und gnadenlos – so tritt die weit mehr als 30-köpfige Band unter der Leitung von Klaus Appel (Woodwinds Music School) auf. Auf Hochzeiten, Straßenfesten, Privatfeiern, jedoch selten auf Bühnen, sorgt die bunte Mischung aus Musikern zwischen 8 und 60 Jahren überall für Stimmung, Das muss man einfach erlebt und gehört haben – wahrlich Spitzenklasse!

 19.00 Uhr       Kerbbühne Kirchplatz

Double You C

Der Name Double You C verspricht ein Abend mit den besten Songs der 80er und 90er Jahre. Die Liederauswahl spricht sowohl tanzbegeisterte Paare als auch Fans der größten Rockklassiker an.

Die seltenen Auftritte von Double You C werden immer zu großen und ausgelassenen Partys. Dabei begeistert die Band durch ihr mitreißendes Spiel und ihre große Spielfreude. Die Liederauswahl mit den bekanntesten Liedern der Neuen Deutschen Welle, als auch Songs von Rockgrößen wie Bon Jovi, AC/DC, Green Day, Queen, Coldplay, uva. machen den Abend unvergesslich.

 

19.00 Uhr       my VR Bühne  Schillerstraße

Lucille’s Lumbago

das ist die ideale Rock’n’Roll-Band für unseren Kerbmontag

Die Aschaffenburger bringen die Musik der Golden Fifties und der frühen Sixties mit authentischen Instrumenten und mehrstimmigem Gesang live auf die Bühne. Wie eine Zeitmaschine versetzt ihre Musik in die Zeit der Pettycoats und Schmalzlocken. Mitgebracht haben die Herren um Sängerin Gloria und Sänger Alex ausschließlich Songs zum Spaßhaben. Doch was wäre der härteste Rock ’n’ Roll, wüssten sie nicht die Herzen des Publikums mit gefühlvollen Balladen zu erobern? Ihre große Spielfreude springt sofort auf das Publikum über und fast wünscht man sich, dass einen die Zeitmaschine Lucille’s Lumbago für immer im Jahrzehnt von Cadillac und Jukebox zurücklassen möge.

 

20.00 Uhr       Kulturhöfchen Elektro Timmer Kirchstraße

Rena Schwarz (Kabarett) mit Ihrem neuen Programm

LASS UNS FREUNDE BLEIBEN

(TREN-NUNG FÜR FORTGESCHRITTENE)

 Rena Schwarz – Lass uns Freunde bleiben (Trennung für Fortgeschrittene) – Comedy… haben wir das nicht alle schon mal gehört?

Warum tren-nen wir uns? Liegt es an fehlender Kommunikation oder einfach nur an überhöhten Ansprüchen? Was aus vielen vermeintlichen Seelenverwandtschaften wird, ist ja so gar nicht geplant …

Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie geht es von der Ursachensuche über die Lagerung von frisch Getren-nten bis zu den Tren-nungstipps der Kanzlerin.

Rena bietet manchmal sehr direkt authentische & skurrile Lösungen an, aber immer mit diesem gewissen Augenzwinkern.

Wenn niveauvolle Alltagssatire & dunkelgrauer Humor aufeinander prallen, erleben Sie den saukomischen & mentalen Seiltanz zwischen Depression & Allmachtsphantasien!

Nach dieser Vorstellung wird sich Ihr Leben verändern.
Sie werden nach Hause gehen und sich mit den Worten trösten:
Tren-nungen waren noch nie so lustig!

 

VR Bühne  Schillerstraße
21.30 Uhr  
Wir beerdigen unsere Kerb mit der Aschaffenburger Streetband

            „March Mellows“ mit einem Zug durch das Festgelände mit einem Halt auf dem Kirchplatz.

Ca. 22.00 Uhr Kerbbühne Kirchplatz Jubiläumslasershow „25 Jahre Kerb“ in Kleinostheim


Danach zur Beerdigung